Testläufe möglich

Optima

Start-up-Druckmaschine, kleine Druckmaschine in Bezug auf Druckbreite und Drucklänge, einfache Bedienung.

  • Druckwerke
  • 620/880/1050 mm Druckbreite
  • 240/260/330-650 mm Drucklänge
  • 350 m/min Geschwindigkeit

Aus diesen Gründen müssen Sie Optima haben

  • ARUN

    Stellt Passer und Andruck ohne Anlaufmakulatur ein.

  • Vibrationskontrolle

    Maximale Geschwindigkeiten bei absoluter Druckstabilität.

  • Ink Cartridge

    Kostensenkung durch Minimierung des Druckfarbenvolumens und Abfallreduzierung.

  • Modulares Design

    Ermöglicht Anpassung der Druckmaschine an spezifische Anforderungen.

Wir haben den OPTIMA Konzept für den Expanded Gamut-, umweltfreundlichen Druck- (WB) sowie für den UV-LED-Druck vorbereitet.

Hören Sie sich unsere Kunden an, die ihre Erfahrungen mit Optima teilen

1. von den 4 Kundenvorteilen

Verkürzen Sie die Umrüstzeiten und verkleinern die Abfallmengen

Die größte Herausforderung für die Drucker sind kleine Aufträge. Deshalb haben wir Optima für ein einfaches Umrüsten konstruiert. Optima ist im Vergleich mit anderen Druckmaschinen niedrig, die Materialbahn ist an jeder Stelle leicht zugänglich. Ausserdem ist Optima mit mehreren automatisierten Funktionen ausgestattet, die Zeit und Abfall beim Umrüsten minimieren.

Optima schema

Passgenauigkeits- & Anpresseinstellung

ARUN ist eine einzigartige Offline-Lösung, die die Vorteile einer Druckplattenmontage-maschine mit der vollautomatischen Druckplattentopografie- und der Passgenauigkeitseinstellung kombiniert. Das vollautomatische System der Flexodruck-maschine Optima stellt für alle aktiven Druckwerke in wenigen Minuten Passer und Andruck ohne Anlaufmakulatur ein.

ARUN

"FALCON II ist im Vergleich mit ARUN eine weniger automatisierte Lösung für die Passgenauigkeits- und Anpresseinstellung. Die Anpresseinstellung erfolgt mittels Kiss-Print-Erkennungstechnologie zwischen der Druckplatte und dem Material. Die Passgenauigkeit wird mit Hilfe von drag & drop System auf der Web-Viewer-Kamera eingestellt. Der gesamte anfallende Abfall liegt unter 100 Metern (328.1 ft) und die Einstellung dauert nur wenige Minuten.

Beide Systeme, ARUN und FALCON II, verwenden für die Druckplattenmontage keine aufgedruckten Zeichen sondern den Standard-Mikropunkt. Daher kein zusätzlicher Abfall durch Randstreifen."

Druckfarbeneinstellung

  • Ink Storm leistungsfähiges Waschsystem
  • 0,6l Restfarbenmenge im System
  • Zeit & Lösemittel & Luftverbauch sind optimiert und überwacht

Material Einstellung

  • Bequemer Zugang zur Materialbahn
  • Die minimal erforderliche Höhe der Druckmaschine

Farbeneinstellung

  • Das Farbeneinstellungssystem ermöglicht, die Spezifikation des Markeninhabers zu erreichen

Jobmanagement

  • Das Jobprotokoll enthält alle auftragsbezogenen Daten

2. von den 4 Kundenvorteilen

Stellen Sie sicher, dass Sie in der besten Qualität drucken

Bei der Untersuchung der Druckqualität mussten wir folgende physikalische Eigenschaften ins Gleichgewicht bringen: Masse (je mehr desto besser), Steifigkeit (Design, das stark ist) und vibrationsdämpfende Eigenschaften (die richtigen Materialien). Das Ergebnis dieser Bemühungen ist eine perfekte Dynamik des Druckwerkes bei gleichzeitig perfekter Druckqualität.

Optima schema

Seitenwand aus einem Stück

Der Rahmen der Druckeinheit ist das Kernelement der Druckmaschine, auf dessen Entwicklung und Konstruktion bei Einbeziehung aller wichtigen Parameter wie optimaler Dynamik, Steifigkeit und Dämpfung einen hohen Wert gelegt wurde. Der Rahmen der Druckeinheit besteht aus zwei gusseisernen Seitenwänden mit eingesetzter Halterung des Zentralzylinders, wobei die gesamte Seitenwand als Ganzes gegossen, geglüht, bearbeitet, lackiert und montiert wird. Dieses Konzept ist bei Breitbahn-Flexodruck-maschinen einzigartig und garantiert in Kombination mit der eigenen Produktion und Qualitätskontrolle eine maximale Genauigkeit, die für einen qualitativ hochwertigen Druck erforderlich ist.

Vibrationskontrolle

Dieses fortschrittliche System kombiniert Vorgänge im Druckprozess mit modernen Konstruktions- und technologisch fortschrittlichen Entwicklungen. Dazu gehören die Wahl von gusseisernen Maschinenrahmen aus einem Stück, durchdachtes Druckwerkdesign und optional Wellen aus hochfestem Verbundmaterial.

3. von den 4 Kundenvorteilen

Werden sie Flexibel durch zukünftige Upgrades

Wir glauben, dass derzeit gedruckte Verpackungen nicht gut genug sind. Die Verpackung braucht mehr als nur ein gutes Aussehen. Aus diesem Grund haben wir eine Flexodruck-maschine entwickelt, die ermöglicht, die Inline-Technologien einzuführen, die der flexiblen Verpackung einen zusätzlichen Mehrwert verleihen. Das modulare Design der Optima ermöglicht jederzeit während der Maschinenlebensdauer die Maschine an die spezifischen Kundenanforderungen anzupassen, nicht nur bei der Bestellung. Sie ermöglicht, auf die aktuellen Marktanforderungen zu reagieren und weitere Einheiten wie Inline-Laminier-, Schneide-, Perforations- oder Upstream / Downstream-Einheiten zu minimalen zusätzlichen Kosten einzubauen. Diese Einheiten verleihen der flexiblen Verpackung einen zusätzlichen Mehrwert, z. B. als Drucklack- oder andere spezielle Beschichtung.

Optima schema

Ergänzende Optionen der Aufwicklungseinheit

wellenfreie Aufwicklung

wellenfreie non-stop Aufwicklungseinheit

non-stop Aufwicklung mit Achse

seitlich orientierte non-stop Aufwicklung mit Rollenhandling

4. von den 4 Kundenvorteilen

Geld sparen an Betriebskosten

Bei der Entwicklung der Flexodruck-maschine Optima haben wir einen großen Wert auf die Betriebskosteneinsparungen und Bedienerfreundlichkeit gelegt. Die Optima bietet viele intelligente Funktionen, die letztendlich die Gesamteffizienz erhöhen. Als Beispiel kann hier die einmalige Ink-Cartridge genannt werden.

Optima schema

Ink Cartridge

Das System ermöglicht dem Maschineoperator, die Druckfarbenkosten bei solchen Druckaufträgen zu senken, bei denen teure Sonderfarben, Spezialeffekte und metallische Farben verwendet werden. Solche hochpigmentierten Druckfarben sind besonders teuer. Durch die Reduzierung des Tintenvolumens und des Restmülls können die Drucker ihre Gewinnmargen halten und gleichzeitig die Preisanforderungen der Endnutzer erfüllen. Das System ist einzigartig und einmalig in der Entwicklung und Konstruktion von SOMA CI-Druckmaschinen.

Rakelkammer

  • POSITEC Antihaftbeschichtung Nano-Technologie
  • On-board Messer & Dichtungswechsel
  • Optimaler Druckfarben Druck

Intuitive Monitore mit touch screen Funktion

  • Bedienungs- und Videoanleitung über touch screen Monitore abrufbar
  • Intuitive Umgebung
  • Bedienpaneele an beweglicher Wand

Web-Monitoring (I 4.0)

  • Online-Energieüberwachung
  • Online-Leistungsüberwachung

Wünschen Sie weitere Informationen?

Vergleichen Sie die Optima Familie

mid
web
Optima

Optima

Start-up-Druckmaschine, kleine Druckmaschine in Bezug auf Druckbreite und Drucklänge, einfache Bedienung

Die Druckmaschine ist für MID WEB-Segment geeignet, z. B. für den Druck von Manteletiketten, Schrumpfschläuchen, Portionsbeuteln, Standbeuteln, unterschiedlicher Lebensmittelverpackungen, Papierbechern, Papiersäcken und -verpackungen.

Druckwerke
Druckbreite 620/880/1050 mm
Geschwindigkeit 350 m/min
Drucklänge 240/260/330-650 mm
Rollendurchmesser 800/1000/1300/1500 mm
Druckfarben Lösemittel- /Wasserhaltig, UV/UV-LED aushärtende Farben

Weitere Informationen zu Optima